Kastanie & Co - Das Kastanienfest 2016

Eine herbstliche Sinfonie

Fröhliche Betriebsamkeit, lächelnde Gesichter, köstliche Bratwurst am Stand der "Freunde und Förderer des Botanischen Gartens Rombergpark e.V." und dies alles bei herrlichem Herbstwetter im Botanischen Garten, der schon am frühen Morgen mit bunten, natürlichen Dekorationen im Park einlud. Leichter Nebel lag noch über dem Schloßteich, als die zahlreichen Händler und Aussteller, zu denen auch einige der "grünen Vereine" gehörten, ihre Stände einrichteten und ihre interessanten, köstlichen und kulinarischen Angebote platzierten. Als die Sonne gegen 11.00 Uhr ihre wärmenden Strahlen schickte, kam dann auch eine nicht enden wollende Schar von Besuchern und genoß das wahrlich bunte Herbsttreiben im schönsten Park Dortmunds.
    
     
     
      
Die Vereine und Organisationen wie der Freundeskreis, der NABU, BUND, Greenpeace oder ProKultur boten an ihren Ständen vielfach Essbares an. Frisch gepresster Apfelsaft, Äpfel verschiedener Sorten, leckere Bratwürstchen vom Grill, Vegetarisches und Backwaren fanden ihre Käufer. Bänke entlang der "Erlebnismeile" luden zum Verweilen ein. Und natürlich war das Blumenpflanzenangebot riesig. Als am Grillstand des Freundeskreises die heiße Phase auf Hochtouren lief, konnte den heißen Kohlekaminen auch der Ascheeimer nicht mehr standhalten und büßte seine "enge" Nachbarschaft zur Glut mit dem Verlust seiner Stabiliät ein (siehe letztes Foto).
Am Stand des Freundeskreises waren zahlreiche Besucher an dessen Aktivitäten und interessiert und sicher wird auch der eine und andere schon bald seinen Antrag auf eine Mitgliedschaft absenden in der Gewißheit, den Botanischen Garten auf diese Weise unterstützen zu wollen. Die Mitwirkung an Veranstaltungen wie dem Kastanienfest ist da nur eine von vielen Möglichkeiten.